15

Rauhnachtskalender 15. Türchen

Rauhnachstkalender 15

Ein blinder Fleck. 

In der Ausstrahlung ist für Dritte sehr schnell erkennbar. Nur für sich selber nicht.

Zum Beispiel kann ein Mensch in seinem Geburtsdesign die Empfindsamkeit* in der Ausstrahlung aktiviert haben.

Auch mehrfach von anderen Menschen darauf angesprochen, fällt es schwer diese Außenwirkung glauben zu können.

Vor allem dann, wenn die eigene Empfindsamkeit so beeinflusst, dass sie zu einem negativen Verhalten führt. 

❓ Wer hat es schon erlebt, dass über jemanden schlecht gesprochen wird? Oder hat sich selbst schon an so einem Gespräch beteiligt? 

Es passiert. Und doch haben wir jedes Mal aufs Neue die Wahl, ob wir uns wieder an so einem Gespräch beteiligen, lieber gehen oder sogar Partei für diese Person ergreifen.

❓ Und warum gehen wir nicht aus dem Feld der Person, über die wir schlecht sprechen?

Gibt es in irgendeiner Art eine Abhängigkeit?

Schau genau hin, worin diese Abhängigkeit besteht, was verbindet und wer profitiert neben Dir auch davon? Ein nahestehender Mensch vielleicht? Ein Einkommen?

❓ Was ist es, dass viele Menschen dazu bringt, schlecht über andere zu sprechen? Zu lästern, wenn die Person, um die es geht nicht in der Nähe ist. Und wenn sie da ist, ihr gegenüber freundlich zu sein? 

Neid?, Hass? Mißgunst? Und eben auch Co-Abhängigkeit. In irgendeiner Art und Weise ziehen diese Menschen auch ihren Nutzen aus dieser Verbindung?

❓ Warum gelingt es diesen Menschen nicht, mit der Person direkt unangenehme Dinge zu besprechen? Über ihre eigenen Gefühle? Warum können sie nicht ehrlich zu sich sein und sich eingestehen, dass es bei der anderen Person etwas gibt, dass sie stört,

selber gern hätten und nicht gönnen können,

von sich und den eigenen Dramen des Alltags ablenken wollen,

Minderwertigkeitsgefühle vorhanden sind

🟡  Weil ihnen die passenden Worte fehlen?

🟡  Sie zu nah am Drama sind und noch keinen Weg gefunden haben, ihre Gefühle so in Worte zu packen, dass sie sie in ICH-Botschaften formulieren können. Schließlich hat ja jede Bewertung etwas mit der eigenen Wahrnehmung zu tun. Auch diese Zusammenhänge sind noch nicht allen Menschen bekannt.

☀️ Leben empfindsame Menschen diese ausgestrahlte Stärke aus, fällt es ihnen einfach, das Zutrauen ihrer Mitmenschen zu gewinnen. 

Sich zeigen, Interess bekunden, zuhören, nachfragen, Zeit geben, einfühlen. Weder als positiv noch negativ bewerten. 

Erstaunlicherweise verschwinden damit die negativen Verhaltensmuster. 

☀️ Wer Eigenverantwortung für die eigene Bewertung übernimmt, weiß dass jede Beurteilung ein Spiegel für eigenes Verhalten und Denkweise ist. 

❓ Wie Menschen das hinbekommen können?

Paradoxerweise, in dem sie die Negativität aufgegeben. Und auch die positive Bewertung von etwas. Ins EINFACH SEIN kommen wir nur dann, wenn wir das Bewertung-Spiel, das Beurteilungsspiel aufhören. Mit dem Wissen, jeder Mensch gibt sein Bestes. Jeden Tag aufs Neue haben wir die Wahl, mitunter mehrfach.

❇️ Was uns das bringt? Innere Freiheit. Ein Zusammenleben auf einem höheren Bewusstseinsniveau. 

* Empfindsamkeit ist hier nicht im Sinne von Hochsensibilität, Neurosenstivität, Hochsensitivität gemeint. Das potenziert dieses Verhalten nochmal und hat auch weitere Einflüsse.

 

Welche „wilden Drachen“ können Dir auf Deinem goldenen Persönlichkeitsweg begegnen?

 

🟡 Der Dislaimer zuerst. Wilde Drachen sind die Lernfelder in unserem Leben, vor denen wir uns fürchten. Deswegen gehen wir ihnen aus dem Weg. Vermeiden sie. Machen einen großen Bogen um sie. Leugnen ihre Existenz.

Die Angst gefressen zu werden, also zu sterben ist für unsere Emotionen real. Auch wenn unsere Fantasie da einen großen Anteil hat. Aber von wem eigentlich gefressen werden? Angst umzukippen? Noch mal von vorn zu beginnen auf dieser Erde?

Und ist das nicht ein super Beispiel, wie wirksam unsere emotionale Fantasie ist, dass unser Verstand sie für real nimmt? Also – nutzen wir sie doch dafür, unsere eigenen Zukunft zu gestalten.

Die schlechte Nachricht – wer vor seinen wilden Drachen bisher wegläuft, hat die negativen Emotionen erfolgreich stark etabliert. Hilfreiche, freudige Emotionen haben im ersten Moment kaum eine Chance und werden schnell wieder entfernt.

Die gute Nachricht – wir können mit der Zeit den Fokus verschieben. Das ist trainierbar.

 

Darf ich vorstellen: wilder Drache Co-Abhängigkeit

In dieser Co-Abhängigkeit befindet sich die Mehrheit der Menschheit. Nur den Wenigen ist es bisher gelungen, diese Co-Abhängigkeit zu erkennen und aufzubrechen, sich davon zu lösen. Wir sind alle auf unserem Weg und an manchen Tagen gelingt uns das besser als an anderen Tagen. Dieser wilde Drache bewacht die Gabe der Empfindsamkeit. Für einige von Geburt an mitgegeben, ist es für andere im Lauf des Lebens eine Fähigkeit, die sie sich im inneren Reifeprozess aneignen dürfen.

 

Für außenstehende Menschen ist gerade unsere Stärke, die von diesem wilden Drachen bewacht wird schneller erkennbar, als für uns selbst, wenn wir mit unserer Aufmerksamkeit woanders sind. Ob bei etwas das schon passiert ist, noch bevorsteht oder gerade parallel geschieht.

Solang wir uns das selbst gegenüber nicht bemerken oder eingestehen, gar annehmen können das es so ist,  kann es nicht besser werden. Mutig diesen Umständen ins Auge schauen bringt uns jedes einzelne Mal dazu innerlich zu wachsen. Das ist ein lebenslanger Prozess.

☀️ Deswegen ist JETZT immer die beste Gelegenheit damit zu starten. Und irgendwann blicken wir zurück und bemerken, wie sehr wir uns zu unserem Besten verändert haben. Im Außen spiegelt das unser Umfeld wieder. Im Innen unsere Ruhe, auch wenn es außen mal wieder provokant zugeht.

🟡 Für alle die ihre Lebenszeit fokussiert einsetzen wollen, führt an diesem Goldenen Entwicklungsweg aus ihrem Geburtstdesign einfach kein Weg vorbei.

❇️ Er ist keine Abkürzung und gibt auch Zeit für Ausflüge und Erkundungstouren ins Leben.

❇️ Es ist ein Weg mit Stationen, die auf jeden Fall in Deinem Leben zu festen Wohnsitzen werden. Den hier befindet sich jeweils ein Puzzelstück dessen was Dich ausmacht.

❇️ Wohnsitze richten wir uns so ein, dass wir uns dort gern aufhalten und Rückzug finden. Auftanken können. Stabilität und Ruhe finden.

❇️ Dorthin laden wir Menschen ein mit denen wir feiern wollen, oder ein tiefgründiges Gespräch führen und die zwischenmenschliche Verbindung vertiefen.

🍀 Wenn es Dich ruft, Deine innere Vielfalt an Wohnsitzen zu entdecken – Auf diesem Weg kannst Du mich erreichen.

 

💡Was das mit Neurosensitivität oder gar Hochintelligenz zu tun hat?

Im ersten Schritt haben alle Menschen unabhängig vom Grad ihrer Sensibilität oder Intelligenz ihre Lernfelder.

💡Auch wenn Menschen mit intensiver ausgeprägter Sensibilität und auch Intelligenz ein höheres Gerechtigkeitsempfinden haben und einen hohen Wert an Idealismus, kann es auch ihnen passieren, dass sie diese wilden Drachen in sich leben lassen. Das macht diesen Lebenscocktail noch spezieller.

#rauhnachtskalender #wohlstand

die eigene #zukunftgestalten

🌼🟡🌼🟡

%%footer%%